Borschtsch

Borschtsch ist eine Suppe, die traditionell mit Roter Bete zubereitet wird. Ihre Zubereitung ist vor allem in Ost- und Ostmitteleuropa sehr verbreitet.

Die Verbreitung zieht sich von Polen über Galizien, Rumänien, die Ukraine, Weißrussland bis hin zu Russland. In manchen Ländern wird Borschtsch aber nicht als als eigenständige Mahlzeit, sondern als Vorsuppe oder Zwischengericht zum Mittag- oder Abendessen gegessen.

Für die Zubereitung ist die lange Garzeit bei geringer Hitze charakteristisch. Vor dem Servieren sollte man Borschtsch mit Schmand und frischen Küchenkräutern wie Dill oder Petersilie verfeinern.

Aufgrund der weiten Verbreitung in den osteuropäischen Ländern gibt es unzählige regionale Varianten. Die Zubereitung des Borschtsch ist daher regional unterschiedlich, fast immer gehören jedoch Fleisch, Rote Bete und Weißkohl dazu.

 

Borschtsch

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 18 Stunden, 51 Minuten

Für 2l Suppe

Borschtsch

Leckere Suppe

Zutaten

  • 400 g Suppenfleisch
  • 100 g geräucherter Bauchspeck
  • 300 g Rote Rüben, gekocht
  • 700 g Gemüse (Zwiebeln, Knoblauchzehen, Lauch, Möhren,Weißkohl, Sellerie)
  • 100 g Schweineschmalz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Essig
  • 1 Gewürzbeutel (Pfefferkörner, Fenchel, Lorbeerblatt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sahne
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Petersilie kleinwiegen.
  2. Wasser in einem großen Topf erhitzen und Fleisch und Bauchspeck blanchieren.
  3. Nochmals 1 1/2 Liter Wasser in einem Topf erhitzen, Fleisch und Bauchspeck hineingeben und garen.
  4. Währenddessen Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Ebenfalls gekochte Rüben in Streifen schneiden.
  5. Schmalz in einem Topf erhitzen und Gemüse darin anbraten. Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls mit anbraten. Mit Essig ablöschen.
  6. Gemüse mit Flüssigkeit zum Fleisch geben. Gewürzsäckchen hinzugeben. Zugedeckt bei geringer Temperatur eine Stunde garen.
  7. Gewürzsäckchen herausnehmen.
  8. Fleisch und Bauchspeck herausnehmen, auf ein Schneidebrett geben, in Scheiben schneiden und wieder in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Suppe in zwei tiefe Suppenteller geben. Mit Sahne und Petersilie garnieren. Brot dazu reichen.
  10. Servieren. Guten Appetit!
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://www.nudelheissundhos.de/2018/10/18/borschtsch/

3 Kommentare für “Borschtsch

  1. 17. Oktober 2018 at 17:19

    Bist Du sicher, dass Du da nicht wesentlichlich ein Bild vom Chili con Carne eingebunden hast? 😉

    • 17. Oktober 2018 at 17:57

      Moin, Dirk, Du hast recht. 🙂

    • 19. Oktober 2018 at 16:13

      Jetzt aber. Mit den richtigen Fotos. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.