Maccheroni mit Pfifferling-Frischkäsezubereitung

Pasta mit cremiger Sauce

Pasta mit cremiger Sauce

Diesmal ein einfaches Gericht. Pasta mit einer Sauce aus Frischkäsezubereitung mit Sahne. Als Frischkäsezubereitung wähle ich Pfifferling aus.

Ich garniere das Ganze noch mit kleingeschnittener Petersilie.

Als Pasta wähle ich Maccheroni.

Ein leckeres, cremiges Gericht und eine alternative Verwendungsart für eine Frischkäsezubereitung.

Zutaten für 1 Person:

  • 125 g Maccheroni
  • 150 g Frischkäsezubereitung (Pfifferlinge)
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 50 ml Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Petersilie
  • Butter

Zubereitungsgzeit: Vorbereitungszeit 5 Min. | Garzeit 10 Min.

Schalotte und Knoblauchzehen schälen und kleinschneiden. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Petersilie kleinwiegen.

Pasta nach Anleitung zubereiten.

Währenddessen Butter in einem kleinen Topf erhitzen und Schalotte, Knoblauch und Lauchzwiebel darin anbraten. Frischkäsezubereitung dazugeben. Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles verrühren und etwas köcheln lassen. Abschmecken.

Pasta in einen tiefen Nudelteller geben und Sauce darüber geben. Mit Petersilie garnieren. Servieren.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare für „Maccheroni mit Pfifferling-Frischkäsezubereitung

  1. 16. Januar 2016 at 12:48

    Das ist doch mal eine Soße, die man auch sieht, weil sie nicht durch die Pasta durchläuft! ***

    • admin
      18. Januar 2016 at 22:04

      Die Sauce war aber so cremig und kompakt, dass sie nicht bis auf den Tellerboden vordrang und ich die letzten Löffel Pasta „nackt“, d.h. pur und ohne Sauce essen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*