Foodblog-Event zum 10-jährigen Jubiläum meines Foodblogs

Ich möchte gern mit Ihnen etwas teilen. Ich freue mich heute sehr, Ihnen ein neues Blog-Event zu präsentieren. Das erste Event, das ich seit über einem Jahr wieder veranstalte.

Das Event hat auch einen guten Grund, durchgeführt zu werden. Denn es gibt ein großartiges Jubiläum zu feiern.

Das Jubiläum:

Ich feiere mit meinem Foodblog Nudelheissundhos das 10-jährige Bestehen! Sie lesen richtig. So lange schon können Sie sich täglich mit einem neuen Rezept und Foodfotos zum Kochen inspirieren lassen.

Vor genau 10 Jahren, am 30. Mai 2012, habe ich das Foodblog gegründet und das erste Rezept veröffentlicht. Mir ist erst nach einigen Jahren aufgefallen, dass ich dies genau am Geburtstag meines leider mittlerweile verstorbenen Vaters getan habe.

Seitdem hat sich sehr viel getan. Die Rezepte sind besser geworden. Ebenso wie die Foodfotos. Ich habe in meine Küche und meine Arbeitsgeräte investiert. Ebenso wie in meine Kamera-Ausrüstung.

Viele Rezepte kamen im Laufe der Jahre hinzu, vorzugsweise die der europäischen oder deutschen Küche. Mittlerweile enthält mein Foodblog einen Bestand von über 3.000 Rezepten. Der Chef-Redakteur einer Food-Zeitschrift in Hamburg sagte mir einmal dazu, schon allein die Anzahl der Rezepte sei wirklich beträchtlich. Es sind unter anderem viele Pasta- und Pesto-Rezepte und Rezepte zu Rind, Schwein, Geflügel oder zu Fisch und Meeresfrüchten. Und in den letzten Jahren habe ich auch viele Rezepte zu Kuchen, Tartes oder Torten veröffentlicht. 

Aber ich will hier nicht nur die oben erwähnten Rezepte nennen, sondern auch die ausgefallenen. Und dies nicht immer zum Gefallen der Leser. Verschiedentlich wurden Hund-, Katze-, Meerschweinchen- oder Wellensittich-Rezepte hart angefeindet. Die ein oder andere Anfeindung oder Drohung musste ich mental überstehen. Auch noch anderweitig ausgefallene Rezepte zu Innereien, Pferdefleisch oder Insekten fanden nicht jedermanns Zustimmung. Aber das Foodblog ist international ausgerichtet. Und so ist es natürlich auch das Internet, in dem ich veröffentliche. Und somit sollten es auch die Rezepte sein. Ich experimentiere eben gern bei meinen Rezepten und variiere Gerichte durch andere Zutaten oder andere Zubereitungen.

Ich habe über diese 10 Jahre ein Statistik-Tool mein Foodblog begleiten und Ihre Besuche und Seitenaufrufe – natürlich anonymisiert – aufzeichnen lassen. Und so hat es sich ergeben, dass ich zu diesem Zeitpunkt, zu dem ich das 10-jährige Bestehen feiere, auch noch ein weiteres Jubiläum feiern kann. Denn es hat in diesen Tagen auch den 1-millionsten Seitenaufruf des Foodblogs gegeben. Eine stolze Zahl! Leider musste ich vor kurzem feststellen, dass dieses Statistik-Tool über die Jahre nicht die korrekten Besucher- und Seitenaufruf-Zahlen gemessen hat. Denn zwei andere Tools, die mir Kollegen empfahlen und die seit Anfang 2022 in Betrieb sind, liefern ganz andere Zahlen. Und zwar deutlich höhere! Und so könnte ich mittlerweile sicherlich auch nach diesen Tools den 2- oder 3-millionsten Seitenaufruf oder auch den 1-millionsten Besucher des Foodblogs begrüßen und feiern.

Nicht vergessen will ich die Kommentare, die im Laufe dieser 10 Jahre auf meinem Foodblog abgegeben worden sind. Denn von Ihrer Interaktion und Ihrer Teilnahme am Foodblog und auch an den Rezepten lebt das Foodblog natürlich. Und so sind in dieser Zeit insgesamt bisher 1.700 Kommentare im Blog gelandet.

Das Event:

Ich starte daher heute das Foodblog-Event für 30 Tage, bis zum 30. Juni 2022. Thema des Events ist die Frage, welches ist Ihr Lieblingsrezept? Und dies ist nicht das alleinige Thema des Events. Sondern Ihr Rezept ist nur relevant und wird als Blogbeitrag akzeptiert, wenn Sie auch eine Geschichte zu Ihrem Lieblings-Rezept zu erzählen haben. Also eine Familienfeier, ein Jubiläum, ein besonderes Ereignis, ein bestimmter Umstand oder sonst irgend eine Verrücktheit, die sich um das Rezept, dessen Zubereitung und dessen Genuss rankt. Und natürlich braucht so ein Rezept auch noch zumindest ein schönes Foodfoto, das dazu veröffentlicht werden soll.

Teilen Sie Ihr Rezept und Ihre Geschichte mit mir und meinen Lesern. Sie brauchen dafür nur eine der beiden Möglichkeiten: Ein eigenes Foodblog und eine anderes Möglichkeit zur Veröffentlichung im Internet. Und wenn Sie diese Möglichkeiten nicht haben, fragen Sie mich bitte per Mail, ich richte Ihnen dann einen Autoren-Zugang zu meinem Foodblog ein und Sie können das Rezept direkt hier veröffentlichen.

Wenn Sie eine der genannten Möglichkeiten in Anspruch nehmen, gilt als Bedingung zur Teilnahme am Foodblog-Event: Einfach den Link zum Rezept hier als Kommentar posten!

Preise:

Es gibt natürlich auch etwas zu gewinnen bei diesem Event.

Ich konnte einen Kollegen von mir gewinnen, der eine eigene, kleine Pasta- und Pesto-Manufaktur betreibt und dort in einem kleinen Familienbetrieb hergestellte, vorwiegend italienische Produkte in einem Online-Shop  vertreibt. Er hat mir einen exklusiven Gutschein über 30,– € (inkl. MwSt.) für eine Bestellung in seinem Shop als ersten Preis für mein Foodblog-Event zur Verfügung gestellt. Schauen Sie sich doch einmal in seinem Online-Shop um, unter Pasta Grande finden Sie viele kulinarische Leckereien. Und vielleicht können Sie ja bald mit diesem Gutschein dort shoppen gehen.

Als zweiten Preis lobe ich ein schönes Backbuch aus meiner eigenen Feder aus. Und zwar zum Thema Tartes. Das Backbuch ist komplett in Farbe, hat 100 Seiten, 73 Farbfotos und enthält 21 Backvariationen zu süßen, pikanten und süß-pickten Tartes sowie zu Klassikern.

Der dritte Preis meines Events ist ein Kochbuch wiederum aus eigener Feder. Ein Kochbuch mit deutschen, französischen, italienischen und asiatischen Rezepten. In den Kategorien Suppen/Vorspeisen, Gemüse, Pasta, Innereien, Geflügel, Fleisch, Fisch, Dessert und Brot, Kuchen und Gebäck. Ebenfalls komplett in Farbe, mit 108 Seiten, 25 Farbfotos und 4 Illustrationen.

Teilnahme:

Ich begrüße Sie also herzlich zu meinem Foodblog-Event aus Anlass des 10-jährigen Bestehens meines Foodblogs! Und lade Sie herzlich ein, daran teilzunehmen und ein Rezept hier zu posten. Ich freue mich schon auf Ihr Rezept und Ihre Geschichte dazu und bin sehr gespannt. Und wünsche Ihnen dann natürlich auch, dass Sie bei der Preisziehung unter allen Teilnehmern unter den Gewinnern sind! Machen Sie mit!

Teilnahmebedingungen:

  • Der Teilnehmer muss ein (Food-)Blog betreiben oder auf andere Weise sein Rezept, die Zubereitung, die Fotos und seine Geschichte dazu online stellen.
  • Man kann auch als Autor – nach vorheriger Konfiguration durch mich – den Beitrag auf meinem Foodblog posten.
  • Dazu muss eines der folgenden Banner im Blogbeitrag veröffentlicht werden.
  • Eine weitere Bedingung ist, das Rezept darf nicht aus einem Archiv stammen.
  • Den Link zum Rezept dann bitte in diesem Beitrag als Kommentar posten.
  • Das Blogevent endet am 30. Juni 2022. Bis dahin kann am Event teilgenommen und können Rezepte gepostet werden.
  • Eine letzte Bedingung ist, dass mir mit der Teilnahme am Blogevent und der Mitteilung des Links zum veröffentlichten Rezept die Nutzungsrechte für den Text und die Fotos übertragen werden. Ich verwende sie für eine Zusammenfassung des Blogevents nach dessen Beendigung.

Blogevent-Banner:


Querformat 500×130:


Querformat 400×90:


Hochformat 130×350:

Ich wünsche viel Spaß beim Kochen!

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Foodblog-Event zum 10-jährigen Jubiläum meines Foodblogs

  1. Herzlichen Glückwunsch für das 10 järige Jubiläum. Ich finde es toll das es überhaut solche Menschen gibt die solche Blogs schreiben und sich die Zeit dafür her nehmen, ich könnte nicht den ganzen Taag am PC sitzen und irgendweile Blog eintröge schreiben, dafür lese ich die Blog gerne und schreibe dazu meinst kleine Kommentare. Auch sich immer neue Rezepte auszudenken ist denke ich mal nicht so einfach da es warscheinlich ziemlich viel Zeit in anspruch nimmt. Aber wirklich meinen größsten Respeckt dies 10 Jahre lang zu machen. Herzlichen Glückwunsch auf jeden fall dafür. Ich habe ja auch schon ein paar Rezepte von dir nachgekocht und sie waren alle immer sehr lecker. Ich freue mich natürlich wenn es weiterhin leckere Rezepte von dir gibt und du noch weitere 10 Jahre oder so gar noch länger diesen Blog weiter führst. Ich werde hier auf jeden fall immer mal wieder Vorbei schauen und die leckeren Rezepte ausprobieren. Ich werde den Blog auch mal an meine freunde weiterschicken damit sie hoffentlich auch mal leckerer Rezepte Kochen können. xD Ich hoffe du feierst dein 10-Järiges Jubiläum schön und hast noch viel Spaß mit dem Foodblog und hörst natürlich hoffentlich auch nicht damit auf da ich sonst keinen leckeren Rzepte mehr nachkochen kann. Ich habe auch schon mal bei anderen Foodblog vorbei geschaut muss aber sagen das diese mir nicht so gut gefallen haben. Dort war wenig übersicht und die Rezpte waren auch nicht so lecker wie bei dir. Mach auf jeden fall weiter mit deinen Foodblog und ich hoffe das ich in 10 Jahren dir hier zu deinem 20-Jubiläum gratolieren kann und bis dahin wieder sehr viele leckere Rezepte von dir nachkochen kann. Ich wünsche dir jetzt auf jeden fall noch einen schönen Tag und hoffe das bald wieder ein neues zum nachkochen leckeres Rezept auf deinen Blog gibt, ich freue mich schon dieses Nach zu kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte ausfüllen: * Das Zeitlimit ist überschritten. Bitte laden Sie die Seite nochmals.