Rote-Linsen-Spaghetti mit Rucola in Sahne-Riesling-Sauce

Farbenfroh …

Ein schönes Pasta-Gericht.

Mit Spaghetti, die ausnahmsweise einmal aus Rote-Linsen-Mehl und nicht aus Weizenmehl hergestellt sind. Sie geben dem Gericht etwas Farbe.

Knoblauch passt immer zu Rucola, ebenso wie zu frischem Spinat oder rotem Mangold.

Ich bilde die Sauce aus Sahne, gebe aber auch für mehr Flüssigkeit einen guten Schluck Riesling hinzu.

Gewürzt wird nur mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker.

Für 2 Personen

  • 250 g Rote-Linsen-Spaghetti
  • 240 g Rucola (2 Schalen à 125 g)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne (1 Becher)
  • 100 ml Riesling
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter
  • Parmigiano Reggiano

Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit 2 Min. | Garzeit 8 Min.

Pasta nach Anleitung zubereiten.

Währenddessen Knoblauch putzen, schälen und kleinschneiden.

Butter in einem Topf erhitzen und Knoblauch darin andünsten.

Rucola dazugeben.

Mit Sahne und Riesling ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Einige Minuten köcheln lassen.

Pasta durch ein Küchensieb geben.

Pasta zur Sauce geben. Alles gut vermischen.

Pasta mit Sauce in zwei Schalen anrichten.

Mit frisch geriebenem Parmigiano Reggiano garnieren.

Servieren. Guten Appetit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*