Frittiertes Kuheuterfleisch mit Pommes frites

Frittierte Kuheuterfleischscheiben mit Pommes frites

Frittierte Kuheuterfleischscheiben mit Pommes frites

Kuheuterfleisch kann man auch frittieren. Man schneidet das zuvor gekochte Fleisch in Scheiben, erhitzt die Friteuse auf ca. 185 °C und frititert das Fleisch darin sehr kross. Dann nimmt man es heraus, stellt es warm und da die Friteuse ja sowieso schon angeschaltet ist, gibt man noch eine halbe Tüte tiefgefrorene Pommes frites in die Friteuse, damit man gleich eine Beilage hat. Die Pommes nach dem Frittieren kräftig salzen. Die warmgestellten, frittierten Kuheuterstücke würzt man noch etwas mit einer hellen Sojasauce, um mehr Geschmack hinzuzufügen. Das Rezept ist für zwei Personen.

Zutaten:

  • 500 g Kuheuter, zuvor schon im Gemüsesud gekocht
  • 300–400 g Pommes frites
  • Helle Sojasauce
  • Salz

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Die Zubereitung ist oben schon beschrieben. ;–)

Na, sieht diese frittierte Kuheuterfleischschei nicht schon (fast) wie ein angebratenes Rumpsteak aus?

Na, sieht diese frittierte Kuheuterfleischscheibe nicht schon (fast) wie ein angebratenes Rumpsteak aus?

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar für “Frittiertes Kuheuterfleisch mit Pommes frites

  1. 17. Dezember 2012 at 21:11

    Krachendkross frittierte Kalorien geben einem das trügerische Gefühl, sie müssten nun mausetot sein. Das Gegenteil ist leider der Fall! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.