Die Geschichte geht weiter …

… denn ich habe gerade bei meinem Schlachter 8,5 kg frisches Fleisch und Knochen abgeholt – für schlappe € 23,– insgesamt, also gerade mal € 3,– pro Kilogramm. Darunter waren ein halbes Kuheuter, Kalbslunge, Schweinepfoten, Schweineohren und Kalbsknochen. Also, zieht Euch warm an und macht Euch bereit für neue Rezepte, die manche doch eher als „Schweinkram“ einstufen … *lach* ;–)

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar für „Die Geschichte geht weiter …

  1. 8. Dezember 2012 at 23:03

    Bei mir geht es auch weiter, ich habe eine ganze frische Kalbslunge, 2 Rinderbacken, 2 Kalbsbacken und 1 Beinscheibe, 1/2 Kalbsherz, 1 Bries, einen Sack Knochen und 2 kg Rinderschulter gekauft…..
    Aus dem Rind wird Bortschsch, aus der Lunge ein Teil sauere Lunge eingemacht, dann mit Bries und Herz Münchner Voressen ect.
    Ich glaube, ich muss kühltechnisch auch bald aufrüsten….
    LG Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*