Schlagwort: Rumpsteak

Pferde-Rumpsteak mit Bohnen-Speck-Gemüse

Ein wirklich sehr schmackhaftes Rumpsteak. Ich bin der Meinung, wenn viele Menschen einmal ein Pferde-Rumpsteak gegessen haben, würden sie dies einem Rinder-Rumpsteak vorziehen. Als Beilage bereite ich Gemüse aus Schnittbohnen und Speck zu. Das Gemüse wird nur mit etwas Bohnenkraut…

Bevor die Innereien kommen, zuerst noch …

… ein Rumpsteak vom Jungbullen. Rare zubereitet. Dazu einfach ein wenig gebratenes Gemüse. Das Rumpsteak würze ich mit Steakpfeffer. Und gebe sowohl auf das Rumpsteak als auch auf das Gemüse etwas Kräuterbutter. Vor dem Fotografieren der Foodfotos habe ich jedoch…

Dry aged Rumpsteak

Um es vorweg zu nehmen: Das Steak wird beim Reifen nicht schlecht. Ich hatte vor einigen Wochen zwei Rumpsteaks gekauft. Eines davon habe ich sofort rare zubereitet und gegessen. Beim zweiten überlegte ich, da ich gerade zwei Kochsendungen gesehen hatte,…

Rumpsteak mit Sauce Béarnaise

Ein leckeres Steak mit einer leckeren Sauce. Zutaten für 2 Personen: 2 Rumpsteaks (à etwa 200 g) Salz Pfeffer Öl Für die Sauce Béarnaise: Grundrezept Zubereitungszeit: 5 Min. Fettrand der Rumpsteaks einschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rumpsteaks darin auf…

Blutiges Fleisch …

Ich habe die in den letzten Tagen gegessene Rohkost, sprich den Salat nicht besonders gut vertragen. Ich musste andauernd aufstoßen, und mein Magen hatte auch sehr schwer zu arbeiten. Er ist eben rohe Kost nicht gewohnt. Ich tendiere eben doch…

Aaaaah … kein Kommentar

Zwei südamerikanische Rumpsteaks à 200 g + grobes Meersalz + bunter Pfeffer + gutes Öl = leckere Steaks. Das Öl darf rauchen, die Rumpsteaks mit schöner Fettkruste bekommen jeweils 1–2 Minuten auf jeder Seite = rare zubereitet. Ihr wisst, wie…

Rumpsteaks

Zwei Rumpsteaks von südamerikanischen Rindern. Eine geballte Fleischladung. Und eine Natürlichkeit und Echtheit, wie man sie nur von Gemüsesorten oder Pasta kennt. Artgerechte Aufzucht der Rinder liefert einwandfreies Fleisch. Ein qualitativ sehr gutes Produkt. 100 % Fleisch. Ich brate die…